Gästebuch

In unserem Gästebuch habt Ihr Gelegenheit, Kommentare, Kritik, Anregungen und Lob zur Missbrauch-Opfer.Info Website abzugeben. Um eine kontrollierte sichere Plattform sicherzustellen, werden die Beiträge nach unserer Durchsicht freigeschaltet.
Unpassende Beiträge und irrelevante Infos werden nicht freigegeben.

Das Missbrauch-Opfer.Info Team

(Mail ist freiwillig)
Name: Mail:
zurück [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] vor

Conny schrieb am 13. Juni 2007 um 01:25 Uhr:

Hallo, habe schon jede Menge Bücher über Missbrauch gelesen, geholfen hat es nicht. Habe heute Nachtdienst und durch ein Gespräch mir einer jungen Frau, musste ich wieder ganz intensiv an mein eigenes Schicksal denken. Mein Vater hat mich missbraucht von meinem 11 Lebensjahr an bis fast 20 Jahre. Ich hatte keine Kraft mich zu wehren. Es iost wirklich wahnsinn, dass es so vielen Menschen passiert. Habe mindestens 7 Psychologen durch, geholfen hat es nicht. Eure Seiten sind wirklich klasse und ich werde auch noch in die Foren reinschauen. Allen Betroffenen wünsche ich alles Gute und auch vielleicht eine Heilung!!!!! Tschüs

Kaeferin schrieb am 12. Juni 2007 um 09:07 Uhr:

Hallo,
habe Eure Seite gerade entdeckt und habe mir einige Seiten gleich ausdrucken lassen um sie an meine Gruppe weiter zu geben.Bin selbst überlebendes Opfer und habe eine Selbsthilfegruppe gegründet.Brauche daher noch einiges an Material.Würde mich auch über E-Mails von Bertoffenen freuen.
Danke für die Info Gruss Kaeferin

Lilli schrieb am 10. Juni 2007 um 13:29 Uhr:

Auch ich wurde mißbraucht und bin nun seit Jahren in Behandlung ...ich habe es solange verdrängt ...bless you

M.M. schrieb am 7. Juni 2007 um 23:12 Uhr:

Hallo,
Super Seite. Wenigstens denkt mal jemand an uns Opfer.
Leider bin ich auch ein Opfer.
Danke an die Leute, die diese Seiten gemacht haben!

H schrieb am 31. Mai 2007 um 22:04 Uhr:

Ich hoffe diese seite kann mir weiter helfen da ich mit einem kind in nächster zeit zutuhn haben werde das vor 2 Jahren missbraucht wurde und ich nicht richtig weiß was ich machen soll. Daher ein großes dankeschon an die leute die diese seite machen ihr habt mir ein stück weiter geholfen um das kind besser zu verstehen. danke lg H

Claudia schrieb am 30. Mai 2007 um 19:01 Uhr:

Ich finde die Seite gut,darüber zu erfahren und einen großen lob.

sh schrieb am 30. Mai 2007 um 12:03 Uhr:

Ich bin selber betroffen erst durCH DIE Geburt meiner Tochter ist mir wirklich klar geworden das man sich mit solche Themen mehr beschäftigen muss ich habe Angst das meiner Tochter soetwas auch wieder fährt.

A.U. schrieb am 24. Mai 2007 um 13:53 Uhr:

Hallo, das ist eine wirklich tolle Seite!
Ich bin auch betroffen. Noch habe ich mein Leben nicht ganz im Griff, aber die Zeit wird es bringen. Wir dürfen nicht aufgeben!
Vielen Dank
A.U.

Anke schrieb am 23. Mai 2007 um 15:02 Uhr:

Als Betroffene habe ich erst jetzt den Mut gehabt, hier im Internet nach solchen Seiten zu suchen. Wirklich eine super Seite. Ich bin zwar schon einige Jahre in Therapie, muss aber nun schon zum 4. Mal in eine Klinik. Die Bilder verfolgen mich Tag und Nacht, mal mehr, mal weniger. Noch hält meine Ehe, es fragt sich nur, wie lange mein Mann das noch mitmacht. Vertrauen kann ich sehr, sehr schlecht. Ich bin froh und dankbar, in meiner Therapeutin einen Menschen gefunden zu haben der mir glaubt und zu mir hält. Jeder Tag ist schwer!
Eure Anke

hibiskus schrieb am 23. Mai 2007 um 00:13 Uhr:

Gut, das es Menschen gibt die die vielen Überlebenden nicht vergisst und auch deren gedenkt, die nicht mal die Chance auf ein Überleben bekommen haben.
Auch ich bin Überlebende und dankbar solchen Menschen begegnet zu sein, die zumindest versuchen zu verstehen und anzunehmen.
Ihr tragt einen Teil zum Verstehen bei.
Danke und weiter so, Es ist so wahnsinnig wichtig.

bea schrieb am 17. Mai 2007 um 22:56 Uhr:

Hallo. Tolle Seite!
Schade, dass es kein Forum gibt.
Auch ich bin betroffen, mein Leben habe ich heute soweit im Griff aber die Erinnerungen sind immer da. Der Täter begleitet mich stets durch meinen Alltag, mal mehr mal weniger.
Macht weiter so, vielen Dank!

Falls du einen Austausch möchtest, dann schaue auf der Missbrauch-Opfer.Info im Register nach, unter Links, dort findest du eine kleine Auswahl an Foren.

Lieben Gruß,
das Missbrauch-Opfer.Info Team

Sarah schrieb am 7. Mai 2007 um 19:45 Uhr:

hey, auch ich bin Überlebende...finde die Seite sehr schön-spricht mir aus der Seele, kann mich sehr gut damit identifizieren! hatte lange Zeit gedacht ich könnte es schaffen, hab sogar gelernt wieder zu vertrauen und zu lieben doch auch diese Beziehung habe ich "erfolgreich" zerstört! immer und immer wieder holt mich meine Vergangenheit ein, hab erst jetzt den Mut gehabt zumindest mit Freunden darüber zu reden. will es aber trotz allem ohne Therapie schaffen
es ist schön zu wissen, dass es Menschen gibt, die diese Gefühle verstehen
Sarah

Seerose schrieb am 30. April 2007 um 14:38 Uhr:

Gerade gab ich bei Google die Begriffe Prävention und Gefühle ein, da ich eine Unterrichtsstunde über das Thema Gefühle machen werde. Der allererste Link war diese Seite. Ich war sehr überrascht, aber auch erfreut, dass es Seiten wie diese gibt!
Ich selbst habe Missbrauch erlebt und weiß, wie schwer es ist, seine eigenen Gefühle wieder kennen zu lernen. Wie leicht es ist, diese Thematik zu thabuisieren.
Ich möchte etwas dagegen tun: Ich möchte die Kinder darauf vorbereiten, ihre Gefühle kennen zu lernen und auf sie zu hören!

Jasmin schrieb am 24. April 2007 um 19:44 Uhr:

Erstmal ein großes Lob an eure Seite!
Auch ich bin von diesem Thema betroffen. Als ich 12 war, wurde ich über etwa drei Jahre von dem Mann meiner Mutter sexuell und emotional missbraucht. Jetzt, nach 12 Jahren kommt das Erlebte wieder hoch. Gott sei Dank bin bei einer guten Therapeutin und hoffe somit das Erlebte zu verarbeiten! Ich führe momentan eine tolle Beziehung, in der aber leider das Erlebte in Form von Flashbacks hochkam und ich somit merkte,
dass ich dringend Hilfe brauche. Ich dachte, dass ich den Missbrauch schon längst vergessen hatte. Ich werde das schaffen, denn ich möchte endlich mein Leben leben! Und das werde ich auch!
Ich wünsche Euch allen viel Kraft, gebt nicht auf, denn Ihr seid nicht Schuld! Ihr seid stark und liebenswert!

Eure Jasmin

heike schrieb am 13. April 2007 um 18:22 Uhr:

Ich bin dankbar für diese Seite. Vor gut einem Jahr habe ich( 44 Jahre) von meiner Mutter ( 66 Jahre) erfahren, das Sie von Ihrem Stiefvater damals ca. 20 Jahre und meine Mutter vom 5. - 10. Lebensjahr missbraucht wurde. Scheinbar hat sie es verarbeitet, doch Kleinigkeiten in Ihrem Verhalten haben mich immer wieder nachforschen lassen, warum Sie keine Diskussionen ertragen konnte und sich immer wieder duckte. Heute können wir wieder zusammen reden, lachen usw., dafür ist der Kontakt zu den Stiefgeschwistern abgebrochen!! Weil sie nach fast 61 Jahren endlich reden konnte, aber nur Vorwürfe kamen, keiner glaubte ihr. Was kann/ oder muss ich als Tochter unternehmen?
Liebe Grüße,
Heike K.

Falls du einen Austausch möchtest, dann stelle deine Frage lieber in einem Forum. Schau mal auf der Missbrauch-Opfer.Info im Register nach, unter Links, dort findest du eine kleine Auswahl an Foren.

Einen regen Erahrungsaustausch, wünscht dir
das Missbrauch-Opfer.Info Team

Yvonne schrieb am 10. April 2007 um 10:45 Uhr:

Hallo..möchte mich auch mal dafür bedanken das es diese seite gibt. vor einiger zeit hat mich meine vergangenheit eingeholt und ich leide sehr darunter. habe erst durch diese seite gemerkt das ich eine therapie brauche. ich hoffe ich werde es irgendwann verarbeitet haben. Danke euch. Schade nur das es hier kein Forum gibt.
Trotzdem liebe Grüße Yvonne

Unsere Hilfe besteht hauptsächlich darin, dass wir Hilfesuchende über unser Informationsangebot, an die für sie betreffende Stellen verweisen können. Drum haben wir unter der Rubrik Links, auch einige Foren aufgeführt. Vielleicht findest du dort das Passende für dich!

Viel Erfolg, bei deiner Aufarbeitung,
wünscht dir das Missbrauch-Opfer.Info Team

Steffi schrieb am 31. März 2007 um 13:23 Uhr:

Hallo alle zusammen
Tolle Seite!!!
Wollte mich mal informieren was alles passieren kann!
Macht weiter so!
Grüß Steffi

Kim schrieb am 14. März 2007 um 13:18 Uhr:

Hallo,

eine ganz wunderbare Seite ist das hier. Macht weiter so.

Kim

M. schrieb am 5. März 2007 um 11:59 Uhr:

Wollt hier nur Grüße hierlassen.
Bau momentan meine Seite im neuen Bild auf, und hab mir von Euch ein Banner mitgenommen.

Liebe Grüße aus Hamburg
M.

Coyo schrieb am 5. März 2007 um 03:33 Uhr:

Wieder einmal war ich auf dieser Seite und finde es einfach unglaublich gut das es diese Hp gibt.. es ist so wichtig !!
Ich hoffe das noch viele Betroffene und auch Angehörige den Weg zu dieser Hp finden!
Ich selbst habe auch eine Hp darüber gemacht vor Jahren und ich weiss wie wichtig es für Betroffene wie auch Angehörige sein kann sich Auszutauschen und sich verstanden zu fühlen, zu wissen das mann nicht alleine ist!
Alles gute und liebe Grüsse Coyo

steffi schrieb am 4. März 2007 um 02:34 Uhr:

dank eurer seite hat sich mein leben verändert.
wurde im alter von 10-15 mehrmals vergwaltigt etc.
als ich wirklich am ende war und nicht mehr konnte,sah ich mich wegen einer therapie um.
fange sie nächste woche an und bin sehr gespannt.
danke vielmals.eure seite hat mir sehr geholfen.

Sonnenkind schrieb am 27. Februar 2007 um 22:02 Uhr:

Bin zufällig, aber aus aktuellem Anlaß auf diese Seiten gestoßen. Klasse. Ich habe überlebt und intuitiv immer das richtige getan (zumindest alles was eben auch auf diesen Seiten steht). Ich dachte ich bin klein und schwach, aber ich stand unter Gottes Führung und habe es bis zum heutigen Tag geschafft und werde es auch weiterhin schaffen. Auch wenn es ein langer Weg war überhaupt zu erkennen, daß Mißbrauch stattgefunden hat. Dafür habe ich lange gelitten, tiefe Gefühle gehabt und nun kurz nach meinem 42. Geburtstag auch noch das Wissen um "mehr". Und kaum jemand wird mir glauben...
Danke für diese tollen Seiten mit vielen hilfreichen Tipps. Hätte ich man schon eher reingeschaut...

Denise schrieb am 15. Februar 2007 um 18:21 Uhr:

Ich finde Missbrauch sehr schlimm. Die Page ist sehr aufschlussreich.

Const schrieb am 14. Februar 2007 um 21:10 Uhr:

danke das es seiten wie eure gibt da es wichtig ist über so etwas aufgeklärt zu werden und man so etwas nicht ignoriert
meine freundin ist betroffen und eure seite hat mir echt weiter geholfen

Sarah S. schrieb am 13. Februar 2007 um 15:38 Uhr:

Ich finde die hp ziemlich mitreißend habe sie nur durch zufall gefunden da ich ein feferat uber missbrauch an kinder und jugendlichen schreiben muss durch dir hp habe ich viele infos darüber bekommen und möchte mich dafür bedanken. Mir geht das alles sehr nahe. ich hoffe das sich immer mehr diese hp ansehen ich werde sie aufjeden fall weiter sagen
vielen dank eure Sarah

Nina schrieb am 11. Februar 2007 um 22:25 Uhr:

gratuliere zu dieser sehr informativen Homepage!

es ist so wichtig dass man die Menschen immer mehr sensibilisiert, was es heisst, wenn Menschen missbraucht werden. Noch immer stosse ich auf Menschen, die diese Taten einfach herunterspielen und das macht mich so wütend.
Bin selber Betroffene und und möchte auch ein Zeichen setzen in dieser Welt, so wie es hier mit dieser Homepage gesetzt wird!

Danke dafür! Nina

änny schrieb am 9. Februar 2007 um 19:14 Uhr:

ich danke euch sehr. ich wurde als 4 jährige sexuell von einem verwandten missbraucht. heute bin ich 23 und habe jemanden kennengelernt, den ich sehr mag. doch nun holt mich meine vergangenheit wieder ein. ich möchte jetzt eine therapie beginnen um mein leben zu ändern. eure seite hat mir sehr weitergeholfen, erste informationen zu sammeln. vielen dank!!!

Ilona schrieb am 9. Februar 2007 um 16:33 Uhr:

Ich finde die seite sehr gut,wuste gar nicht das so viele darunter zu leiden haben.Bin damals selbst ein opfer gewessen.War 8 Jahre alt und dachte es wäre normal.Ist jetzt 45 Jahre her aber fertig wird man damit nie.

Andrea schrieb am 9. Februar 2007 um 09:37 Uhr:

Ich bin fassungslos, tief traurig und wütend- kann so gut nach fühlen-will unbedingt etwas dagegen tun-weiß nur noch nicht wie.

Liebe Grüße

dana schrieb am 7. Februar 2007 um 17:10 Uhr:

eure seite ist hilfreich und wissenswert, ich bin selbst betroffen, es ist ne weile schon her, trotzdem, verarbeitet hab ich es nicht, ich hoffe ich schaffe das.

zurück [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] vor
 Sie möchten diese Seite jemand anderem empfehlen?

® All rights reserved. | Disclaimer
© Copyright 2003-2018 by www.Missbrauch-Opfer.info